Der NABU NRW lädt herzlich zum nächsten NRW-Naturschutztag 2024 und der Auseinandersetzung mit den vielfältigen Formen von „Grün vor der Tür!“ ein. Seien Sie dabei!

Der NRW-Naturschutztag versteht sich als offene und unkomplizierte Informations- und Kontaktbörse für alle an der Thematik und am Aktiv-werden Interessierte und soll den Kontakt mit bereits Aktiven, Fachgruppen, Initiativen, Einrichtungen oder Verbänden erleichtern.

Der Teilnahmebetrag beträgt 5€ die vor Ort bar zu bezahlen sind.
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie die Verpflegung vor Ort kaufen oder selbst mitbringen können.

 

Programm

10:00-12:30 Uhr Themenblock I – Garten und Balkon
Begrüßung Dr. Heide Naderer, NABU NRW
Input: Biodiversität und Naturkrise Anuschka Tecker, NABU NRW
Vortrag “Tiere pflanzen” Ulrike Aufderheide, Gartenexpertin und Buchautorin
Projekt “Insektenfreude“ Ortrun Heine, NABU-Naturschutzstation Niederrhein
Vortrag “Gönn dir Balkon!“ Sarah Bölke, NABU Regionalstelle Ruhrgebiet
13:15-15:15 Uhr Themenblock II – Gewerbe-Grün
Vortrag “Naturnahe Gewerbegebiete. Es geht auch anders – 50 % der Fläche für den Artenschutz“ Dr. Reinhard Witt, Freiberuflicher Biologe, Planer von naturnahem Grün
Best Practice Beispiele: „REWE West – Grün vor der Firmentür“ Ulla Koslowski-Demel, NABU Rhein-Erft und Martin Frenk, NABU Borken
NABU-Umfeldberatung: Mehr Natur im Gewerbegebiet! Dr. Heide Naderer, NABU NRW
15:15-17:00 Uhr Themenblock III – Öffentliches Grün
Input: Biologische Vielfalt im Siedlungsbereich Tobias Krause, Beauftragter für Biodiversität Landeshauptstadt Düsseldorf
Was macht Bayern? Umsetzung der Forderungen des Volksbegehrens am Beispiel Straßenbegleitgrün Dr. Nobert Schäffer, Vorsitzender LBV (digital)
Gesprächsrunde “Grün entlang der Straße!“ u.a. mit Oliver Krischer, Minister für Umwelt, Naturschutz und Verkehr und Dr. Ralf Nolten (MdL), Sprecher für Umwelt und Naturschutz
ca. 17:00 Uhr Abschluss und Fazit

Anmeldung über den NABU NRW